Handchirurgie

HANDCHIRURGIE

“Ich bin seit Jahren mit Begeisterung als Handchirurg im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt tätig. Als Leiter der Handambulanz beschäftigen mich die unterschiedlichsten Erkrankungen und Verletzungen der Hand und deren Behandlung, sowohl operativ als auch konservativ ohne Operation”

Die häufigsten Krankheitsbilder sind:

Die häufigsten Verletzungen  sind:

Konservative Behandlung

Schmerzstillende und entzündungshemmende Medikamente, Infiltrationen, physikalische Therapien (Kälteanwendungen, Wärmeanwendungen, Paraffinbäder) und Schienenversorgung (zur Ruhigstellung).

Wesentlich für die erfolgreiche Behandlung ist auch eine zielgerichtete Hand- bzw. Ergotherapie. Gerne bin ich meinen Patienten auch bei der Suche nach einem erfahrenen Handtherapeuten in ihrer Nähe behilflich.

Operative Behandlung

Operative Eingriffe können je nach schwere des Eingriffes tagesklinisch also ambulant oder stationär erfolgen. Viele Eingriffe sind auch in lokaler Vereisung oder ohne Narkose in regionaler Plexusanästhesie möglich. 

Je nach gewählter Operationsmethode kann eine anschließende Ruhigstellung und Schienenbehandlung aber auch eine rasche Mobilisierung und Beübung der operierten Hand notwendig sein.

Weiterführende Informationen zum Thema Handchirurgie auf Partnerseiten.

...verfasst von Dr. David Böckmann
Schnellender Finger
Fingerbruch
Fingerverrenkung
Speichenbruch
Rhizarthrose
Handerkrankungen

Weiterführende Informationen zum Thema Handchirurgie im World Wide Web:

...empfohlen von Dr. David Böckmann
Österreichische Gesellschaft für Handtherapie - Links zu Therapeuten
Praktische Übungsanleitung für Fingerarthrose des Bundesverbandes der Ergotherapeuten
Patienteninformation der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie